Neve Hanna auf dem Kirchentag 2019

Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag fand vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund statt. Vielen Dank an alle Besucher der Neve Hanna Stands. Es war toll zu erleben, dass viele Wegbegleiter der letzten Jahre und Jahrzehnte vorbei kamen und sich auch viele neue Besucher einfanden, denen Neve Hanna bisher unbekannt war. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Ehemaligen, die in toller Zusammenarbeit den Stand organisiert und betrieben haben.

Ein Teil des Teams 2019
Print Friendly, PDF & Email

Diskreditierung von Neve Hanna

In den letzten Tagen haben Personen oder Organisationen aus dem politisch rechten Spektrum auf verschiedenen Kommentarseiten und auf Facebook rassistische Parolen verbreitet und fälschlicherweise behauptet, diese stammten von Mitarbeiterinnen Neve Hannas. Wir distanzieren uns davon in aller Deutlichkeit. Die Urheber dieser Parolen haben weder mit dem Kinderheim Neve Hanna noch mit unserem Verein auch nur das Geringste zu tun.  Sowohl das Kinderheim Neve Hanna als auch unser Verein sind zutiefst der Völkerverständigung und dem friedvollen, gleichberechtigten Miteinander der unterschiedlichen Religionen, Kulturen und Nationalitäten verpflichtet. Den Versuch, Neve Hanna mit rassistischen Aussagen in Verbindung zu bringen, können wir nur als vermutlich antisemitisch motivierten Angriff auf uns und eben diese Grundsätze unserer Arbeit verstehen.

Zusätzlich prüfen wir bei jedem dieser Vorfälle die Einleitung von rechtlichen Schritten.

Print Friendly, PDF & Email

Vorstand besucht Neve Hanna

Im Juli diesen Jahres besuchten  einige  Vorstandsmitglieder des Fördervereins Neve Hanna, um sich vor Ort ein Bild des Kinderheims zu machen und Itzik Bohadana, den neuen pädagogischen Leiter, persönlich kennenzulernen. Wer Neve Hanna kennt, weiß, wie sehr sich um Gäste gekümmert wird und so wurde auch der Besuch aus Deutschland mit einem bunten,
ereignis- und lehrreichem Programm versorgt, das viele neue Eindrücke gab. Die Herzlichkeit, das Engagement und die Offenheit der Kinder und des   gesamten Personals waren beeindruckend.  Gleichzeitig erhielt die Gruppe Einblicke in Abläufe des Heims, in Projekte und in den Alltag. Auch die Zusammenkünfte mit den Volontären und der Austausch mit ihnen waren ebenfalls herzlich und anregend.
Für den Vorstand war der privat organisierte Besuch Neve Hannas die Bestätigung, dass sich das jahrelange Engagement mehr als lohnt und in Israel sehr wertgeschätzt wird.  All die guten Ideen, Aktionen und Spenden kommen direkt bei den Kindern an und dafür auch ein herzliches Dankeschön an alle Spender und Unterstützer. Wir freuen uns,  auch in Zukunft Neve Hanna weiter zu unterstützen.

Print Friendly, PDF & Email